· 

Die Insektenrunde und Hamburgs Cache des Jahres

Hey lieber Geocaching Freund, wie geht es dir? 

 

Das Wochenende steht vor der Tür und das bedeutet auch, dass das nächste Caching-Abenteuer wartet! Falls du noch nicht sicher bist, wo es hingehen soll, hilft dir sicher dieser Beitrag. Denn wir haben wieder eine tolle Geocaching-Familienrunde entdeckt und wollen diese wieder mit dir teilen. 

 

Diese  ca. 6 km lange Runde befindet sich in einem bergigen Waldgebiet im Süden Hamburgs (Rosengarten) inmitten einem Wohngebiet und überzeugt durch eine schöne, hügelige Landschaft, die man im flachen Norden sonst kaum erleben kann. Dieses Waldstück ist durch eine Autobahn geteilt, welche jedoch mit Hilfe einer Brücke überquert werden kann. Hier verlaufen zwei kleine Tradi-Touren mit insgesamt 18 Geocaches.

 

Die Erste davon ist die “Insektenrunde” und besteht aus 10 Tradi-Caches und 2 Bonus-Mysteries. Hier läufst du auf breiten, künstlich angelegten Wegen, weshalb die Tour bestens für Familien ausgelegt ist. Mit Kinderwagen könnte es aufgrund der starken Steigung bzw. des Gefälles jedoch schwieriger werden. 

Jeder Cache thematisiert ein anderes heimisches Tier, ist leicht zu finden und in der Beschreibung befinden sich viele Informationen zu dem jeweiligen Tier. Das finden wir super klasse, denn hier kann man neben dem Genuss einer tollen Natur auch noch etwas über diese lernen.

Darüber hinaus benötigt man diese Informationen, um eine Frage zu dem jeweiligen Tier zu beantworten, um so die Koordinaten für die beiden Bonus Caches zu errechnen. 

 

Nach Abschluss dieser Runde muss der Wald einmal über die besagte Autobahnbrücke verlassen werden, um in den zweiten Teil des Waldes und zur nächsten Runde zu gelangen. Hier warten 5 Tradis auf dich, von denen jeder anders und ein kleines Highlight ist. Diese Runde verläuft quer durch den Wald und man wechselt von naturbelassenen Waldwegen zu Trampelpfaden, um zu den Verstecken zu gelangen. Zwei dieser Caches haben eine höhere Wertung  (D4 /T4), sind demnach anspruchsvoller und man benötigt die passende ECA dafür, wie einen sehr langen Magnetstab. Beim Zweiten ist Teamarbeit gefragt. Denn hier muss aus fünf hoch hängenden Vogelhäusern das Richtige mit Logbuch gefunden werden. Hier waren wir zu viert beschäftigt und es hat auch einige Zeit in Anspruch genommen, aber für dieses tolle Versteck lohnt sich das. Darüber hinaus gibt es noch einen coolen Gadget-Cache, für dessen Lösung das notwendige Werkzeug vor Ort versteckt ist. 

 

Wir hoffen, dass du nun Lust auf ein kleines Geocaching-Abenteuer hast und wir dir eine neue Inspiration für einen Tagesausflug liefern konnten. 

 

Alle Caches findest du in unserer öffentlichen Lesezeichenliste

Kleiner Tipp: Falls du nicht aus der Nähe von Hamburg kommst, solltest du diese Runde nicht unbedingt als Highlight-Tagestour ansteuern, denn dafür ist diese Runde dann doch nicht ausreichend genug. Highlights um Hamburg sind zum Beispiel:  Eutin oder Wedel

 

Und jetzt ab nach draußen, denn dein Abenteuer wartet. 

 

Liebste Grüße

 

Rikkert & Nadine 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0