· 

Der Nordheide Adventskalender

HoHoHo, lieber Geocaching-Freund,

 

der letzte Monat des Jahres ist angebrochen und dieser ist ja bekannt für die besinnliche Zeit des Jahres. Passend dazu haben wir eine coole Runde in Niedersachen gefunden, die wir dir vorstellen wollen. 

 

Und zwar geht es um den „NHAK“, den Nordheide Adventskalender“, welcher eine Runde aus 24 Tradis, Mysteries, Multis sowie zwei Letterboxen und einem WherIgo ist, die sich alle um das Thema Weihnachten drehen. Jeder Cache symbolisiert ein Türchen des Adventskalenders und diese wurde und im letzten Dezember Tag für Tag und von unterschiedlichen Ownern in einem Waldstück bei Dangersen veröffentlicht. 

 

Dieses kleine Örtchen liegt südlich von Hamburg in der Nähe von Buchholz in der Nordheide und direkt an einer Ausfahrt der A1 und ist somit gerade mit dem Cachemobil sehr gut zu erreichen. 

 

Obwohl es die Runde schon seit einem Jahr gibt, sieht man es ihr nicht unbedingt an. Klar gibt es ein, zwei Schönheitsfehler, aber alles (bis auf einen) ist noch super in Schuss und lässt eine tolle vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. 

Wir empfehlen dir diese Runde also wirklich in den nächsten Wochen zu machen, um dich (und deine Familie) so richtig auf die Feiertage einzustimmen. Damit ihr aber auch alle Caches an einem Tag schafft, empfehlen wir dir/euch vorher die 10 Mysteries zu lösen, denn dann sparst du dir die Zeit im Wald, denn die Strecken zwischen den einzelnen Caches sind weitläufiger. 

 

Apropos Wald: Dieser passt sehr gut zur Runde, denn er ist voller Tannen, der Boden ist voller Moos und für den hohen Norden ist es hier auch ganz schön hügelig. Kurz gesagt: Der Wald ist super idyllisch und märchenhaft und daher das Wandern hier besonders viel Spaß. 

 

Die Strecke ist ca. 8 km lang verläuft dabei großteils durch diesen Wald, führt aber auch ein gutes Stück über Feldwege und einmal muss auch eine Wiese gequert werden. Die Wege im Wald sind zwar breit, aber sehr oft stark beschädigt und somit auch sehr matschig, somit ist hier festes Schuhwerk von Vorteil. 

 

Die ECA kann zuhause bleiben und auf dem Hin- oder Rückweg solltest du dir unbedingt noch den Tradi „Wuff“ angucken, denn der wird dich garantiert auch überraschen. 

 

Der Adventskalender geht auch dieses Jahr in die nächste Runde, also gibt es jeden Tag im Dezember wieder ein neues Türchen. Türchen 1 findest du hier. 

 

Falls du aus dem Süden Deutschlands kommst oder dir die Runde einfach zu weit entfernt ist, dann such doch mal in deiner Umgebung nach Geocaching-Adventskalendern. Die wird es garantiert auch in deiner Nähe geben. 

 

 

Und nun zu den Fakten: 

 

Alle Caches findest du, wie gewohnt, in unserer Lesezeichenliste, die wir für dich angelegt haben. 

 

Falls du aus dem Süden Deutschlands kommst oder dir die Runde einfach zu weit entfernt ist, dann such doch mal in deiner Umgebung nach Geocaching-Adventskalendern. Die wird es garantiert auch in deiner Nähe geben. 

 

Wir sind sehr gespannt, was du zu berichten hast und wo es vielleicht noch so tolle Weihnachtliche Runden gibt.

 

Und jetzt ab nach draußen, denn dein nächstes Geocaching Abenteuer wartet auf dich! 

 

Rikkert & Nadine

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    siggibär (Dienstag, 03 Dezember 2019 20:46)

    Hallo Ihr zwei,
    vielen Dank für Euren schönen Blog-Eintrag zu unserem "Nordheide-Adventskalender"! Das tut gut, wenn so eine postitive Kritik ausgesprochen wird. Ich glaube, ich weiß, welcher Cache bei Euch nicht so gut in Schuss war ...
    ... allerdings habe ich im Moment leider ganz wenig Zeit, diesen wieder in Schuss zu bringen ...

    ... denn es gibt mittlerweile die zweite Auflage des "Nordheide-Adventskalender" - die 2019er-Runde ist mit den ersten drei Caches auf dem Markt!
    Und selbstverständlich versuchen wir, die Qualität und die Abwechslung auch dort wieder zu erreichen!
    Viel Spaß beim Besuchen des neuen Adventskalenders und Euch eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Holger aka siggibär