· 

9 (fast) kostenlose Aktivitäten im Winter

Hey lieber Reisefreund, kennst du das auch? Es ist Winter. Schnee sieht man selten, dafür regnet es viel oder es ist saukalt. Trotz Tatendrang bleibst du am Ende doch zu Hause auf der Couch, weil dir einfach nicht einfällt, was du machen kannst. So ging es uns lange Zeit und die folgenden 9 kostenlosen Aktivitäten haben wir für uns entdeckt und wollen sie gerne mit dir teilen.  

 

 

Toben im Schnee

 

Der kleine Hügel um die Ecke war gestern! Heute gibt es Schlitten-Wanderungen, bei denen man den zunächst einen Berg oder Hügel hinauf wandert. Der Rückweg wird dann mit dem Schlitten zurücklegt. Dafür kannst du dir entweder eine Plastiktüte nehmen oder dir sogar einen Schlitten selber bauen. Oder du lässt einfach mal das Kind in dir raus und baust einen großen Schneemann oder sogar ein Iglu. Auch eine Schneeballschlacht macht im Erwachsenenalter noch eine Menge Spaß! 

 

 

Kochen und Einkochen

 

Koche für dich und deine liebsten ein 5- Gänge Menü. Von der Vorbereitung über das Tisch decken und dekorieren bis hin zum Servieren- so bekommst du sicher keine Langeweile. Oder hast du schon mal Dörrfleisch selbst gemacht? Bereite dich auf deine nächste Reise vor und trockne Fleisch, Früchte oder mache dir selbst eine Marmelade. Diese Produkte halten lange und des Weiteren ist es ein tolles Gefühl das selbst herzustellen, was man sich sonst immer nur fertig kauft. 

 

 

Wald Abenteuer


Trommel ein paar Leute zusammen und fahrt zusammen in den Wald. In einer lichten Stelle könnt ihr ein Feuer machen und so z.B. mit Stockbrot oder Flammkuchen einen gemütlichen Tag/Abend gemeinsam im Freien verbringen ohne zu frieren. Wie du einen Wald-Ofen baust, zeigen wir dir hier.

 

Zusätzliche Fackeln sorgen für mehr Licht und Wärme. Und wenn ihr ganz mutig seid, nehmt ihr eure Winterschlafsäcke mit und übernachtet eine Nacht im Wald. 

 

 

Tee oder Suppenläden 

 

Sie sind Wärme für die Seele! Oft nicht teuer, aber so gemütlich, dass man einen ganze Weile dort verbringen und sich von innen wärmen kann.

 

"Do it yourself"- Projekte


Zu nass & kalt draußen? Dann nutze doch die Zeit und zaubere aus deinen alten Möbeln Neue. Viele Inspirationen dazu gibt es z.B. auf Pinterest unter dem Suchbegriff “DIY Möbel”. Materialien, die noch fehlen, findest du z.B. auf einen der zahlreichen Floh- und Weihnachtsmärkten, die es in so gut wie jeder Stadt gibt Außerdem gibt es auf Pinterest eine Menge Rezepte für selbstgemachte Seifen und andere Kosmetikprodukte. Wie wäre es also mit einem DIY Wellnesstag mit deiner besten Freundin oder deinem Schatz? 

 

 

Geocaching


Geocaching geht immer! Dick einpacken und los geht die Dosensuche, wobei du nicht frieren wirst, denn du bist selbst aktiv. Im Winter sind die Wege leerer und aufgrund der kahlen Bäume kann man die Caches viel besser finden. Unsere liebsten Geocaching-Touren findest du hier.

 

Romantisch in die Sterne gucken

 

Ein Planetarium Besuch lohnt sich immer! Vor Allem aber im Winter kannst du hier nicht nur viel über unseren Kosmos lernen, sondern dich ebenfalls schön aufwärmen. Außerdem kostet ein Besuch meist nur wenige Euro.

 

Nacht/ Fackelwanderung

 

Da es im Winter bereits früh dunkel wird, musst du nicht lange wach bleiben, um eine Nachtwanderung zu machen. Der Nervenkitzel ist vorprogrammiert, auch wenn es erst 18 Uhr ist. Wenn du mutig bist, gehst du in den Wald. Oder du erkundest Feldwege deiner Heimat mal zu einer späten Stunde.

 

Stille der Natur genießen 

 

 Fast einer der größten Vorteile des Winters: Die meisten anderen Menschen entscheiden sich bei Kälte und Nässe zu Hause zu bleiben. Aber warum soll man sich davon abhalten lassen? Im Winter begegnen dir vor Allem etwas außerhalb der Stadt nur selten Menschen und so kannst du die Natur in vollen Zügen genießen. Uns begegnen z.B. oft Waldtiere, wenn wir unsere Geocaching Runden im Wald ziehen. Auch Regen ist kein Hindernis und sorgt für echte Glücksgefühle, wenn du deine Bequemlichkeit überschreitest und dem Regen trotzt. Deshalb ist Omis Sprichwort unser Motto geworden: “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.” 

 

 

 

Wir hoffen, dass wir dir einige Inspirationen liefern konnten, damit du auch im Winter mit wenig Geld viel erleben kannst. Und jetzt bist du dran, denn dein Abenteuer wartet! 

 

Wir sind auf deine Erlebnisse gespannt! Schreib uns doch dazu gerne einen Kommentar. Wir freuen uns darauf! 

 

Bis bald, 

 

Nadine & Rikkert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0