· 

Geospräche #03 Staubfinger 0702

Hallöchen, lieber Geocaching-Freund! 

Es ist wieder soweit, die dritte Folge unseres Geospräche Podcast ist soeben erschienen. 

 

Für unser drittes Geospräch haben wir uns mit dem lieben Alex, aka. Staubfinger0702 in Bensheim, dem Staubfingerland, getroffen. Den meisten wird er bereits bekannt sein, denn er ist als extrem kreativer Owner im ganzen Land und wohl auch darüber hinaus bekannt. Er hat unter anderem die sehr beliebten„Dexter“ Caches gebaut, aber auch andere super aufwendige Projekte wie „Die drei ???“ Oder „The Witch“ haben ihn über seine Region hinaus berühmt gemacht. So haben auch wir im Vorfeld schon viel über Alex und seine Caches gehört, sodass der Wunsch ihn persönlich zu treffen und seine Caches zu machen, immer größer wurde. 

Durch einen tollen Zufall, bei dem uns befreundete Cacher ihren Termin für den Neuesten seiner Caches überließen, erhielten wir also schneller die Möglichkeit, als gedacht, um nach Bensheim zu fahren und uns selber ein Bild von den einzigartigen Arbeiten des Owners zu machen. So ging es Donnerstag nach der Arbeit direkt los, denn um 00:15 Uhr begann für uns der lang ersehnte Dexter 4-Cache. Wir kamen knapp 3,5 Stunden nicht mehr aus dem Staunen heraus. Der Einstieg gleich mit dem Neusten der Reihe, war, trotz des vorherigen langen Arbeitstags und der 6 Stunden langen Autofahrt, unglaublich spannend. Auch Staubfingers andere Caches begeisterten uns sehr, jedoch wollen wir da gar nicht zu viel verraten und dir einen Besuch dort unbedingt empfehlen.

 

Nach einer extrem kurzen, ersten Nacht und zwischen dem nächsten Termin für Dexter 1 haben wir uns dann mit dem lieben Alex auf dem Grundstück eines seiner neuen Projekte getroffen. Schon im Rohbau konnten wir erkennen, dass er da wieder mal etwas Tolles geplant hat! Das Geospräch hielten wir dann direkt am Lagerfeuer und die Hunde von Alex leisteten uns ebenfalls Gesellschaft. So sprachen wir über seine unglaublichen Arbeiten, seine Motivation dahinter, aber auch über ihn und sein Leben außerhalb des Geocachings und schufen das ein oder andere Vorurteil seiner Person gegenüber aus dem Weg. Wir fanden das Geospräch extrem inspirierend und hoffen, dass du nach der Folge das Selbe denkst. 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Anhören und freuen uns schon sehr danach von dir zu lesen! 

 

Liebsten Gruß,

 

Rikkert & Nadine

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    TARN-Team (Mittwoch, 04 Dezember 2019 11:22)

    Was für ein chilliges Geospräch mit dem lieben Alex. Ich war im Sommer in seiner Hometown und werde definitiv wieder hinfahren für weitere Caches von ihm. Besonders jetzt wo ich durch den Podcast so viel Hintergründe erfahren habe.
    Vielen Dank für das tolle Interview!